Zum Inhalt springen

Suche in der Stadt Aschaffenburg


Kirche Maria Geburt

Marienstraße 16
D-63743 Aschaffenburg
Internetseite zu Kirche Maria Geburt
E-Mail: gemeinde@maria-geburt.de
Telefon: 06021 / 94810



Täglich im Sommer von 8:00-18:00, im Winter von 8:00-17:00


Die Kirche liegt direkt an der Straße.


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 119 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Eingangstür, lichte Breite: 148 cm

Größter Steigungswinkel: 8 %


Eingang zur Kirche

 

Lage und Zugang: Barrierefrei vom Parkplatz aus


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Asphalt, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 119 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 103 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Kirche Maria Geburt innen

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: Gut sichtbar an der Straße. Der Eingang befindet sich seitlich

Hinweisschilder: nicht ausgeschildert


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Asphalt, eben und rutschhemmend

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 119 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 103 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 103 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 150 cm

Flure, Mindestbreite: 150 cm

Bodenbelag innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 150

Frei stellbare Stühle


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche vorhanden

Sitz für Begleitperson direkt am Stellplatz vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: kontrastierend gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Element ist gut ertastbar

Aufrufart in Wartebereichen: Aufruf per Ansage über Lautsprecher

Messe wird per Lautsprecher verstärkt


Zurück zur Übersicht

Nebeneingang vom Marienplatz aus

 

Lage und Zugang: Der Eingang ist ebenerdig und ist gegenüber dem Gemeindehaus


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor Eingang: Natursteinplatten, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: schwergängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wert für beide Flügelbreiten)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 148 cm

Türgriff, Art außen: Drücker

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 120 cm

Innen Vorhang als Windfang


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Tastbare Wahrnehmung: gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Rampe vom Parkplatz zum Marienplatz

 

Rampe, allgemeine Informationen

Lage: Die Rampe führt zum Marienplatz zwischen Kirche und Gemeindehaus. Von dem Ende der Rampe geht es direkt auf den Marienplatz, Links ist das Gemeindehaus, rechts die Kirche. Länge des Weges ca. 18 Meter

Rampenart: die Rampe ist fest eingebaut

Gesamtlänge der Rampe: 15 Meter

Geringste Breite der Rampe: 213 cm

Steigungswinkel: 8 %

Radabweiser: nicht vorhanden

Bodenart: Betonverbundsteine, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche unten, Breite: 200 cm, Tiefe: 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 200 cm × 200 cm


Podest

Podest: kein Zwischenpodest vorhanden


Handlauf

Handlauf: kein Handlauf vorhanden


Rampe, ergänzende Informationen

Die Rampe ist gut gängig mit leichter Kurve


Information für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtungsart: Tageslicht

Beleuchtungsqualität: hell, blendfrei

Kontrast, Boden zu Handlauf oder Wand: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber