Zum Inhalt springen

Suche im Landkreis Main-Spessart


Dorfgemeinschaftshaus Habichsthal

Aubachstraße 8
D-97833 Frammersbach-Habichsthal
Internetseite zu Dorfgemeinschaftshaus Habichsthal
Telefon: 06020 / 8803



Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Größter Steigungswinkel: 6 %

Eingangstür, lichte Breite: 100 cm

Zugänglichkeit: über eine Rampe, siehe separate Beschreibung

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: cm


Rampe


Rampe, allgemeine Informationen

Rampenart: mobile Rampe, wird im Bedarfsfall durch Einrichtung gestellt

Gesamtlänge der Rampe: 1.4 Meter

Geringste Breite der Rampe: 120 cm

Steigungswinkel: 6 %

Radabweiser: nicht vorhanden

Bodenart: Rillenplatten aus Metall, eben und rutschhemmend


Bewegungsflächen

Bewegungsfläche unten: mehr als 200 cm x 200 cm

Bewegungsfläche oben: mehr als 150 cm × 150 cm


Zurück zur Übersicht

Haupteingang


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag vor Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Tür oder Durchgang

Tür, Art: normalgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 100 cm

Türgriff, Art außen: Druck- oder Griffplatte

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 100 cm

Tür, Höhe der Schwelle: 2 cm


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen, eben und rutschhemmend


Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsraum


Lage im Objekt

Lage: Ebene Haupteingang


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über eine Rampe, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Fliesen, eben und rutschhemmend

Tür, Art: leichtgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wert für beide Flügelbreiten)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 165 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Flure, Mindestbreite: 197 cm

Bodenbelag innen: Fliesen, eben und rutschhemmend


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche vorhanden


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette


Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Zugang ab Gebäudeeingang: über eine Rampe, siehe separate Beschreibung

Hinweise: es ist nur ein Hinweisschild an der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, eben und rutschhemmend

Türart: normalgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 93 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 85 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 85 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 78 cm


Innenraum

Raumbreite: 221 cm

Raumtiefe: 190 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben und rutschhemmend

Lichtschalter, Höhe: 110 cm


Toilettensitz

Bewegungsfläche davor, Breite: 120 cm, Tiefe: 151 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 115 cm, Tiefe: 151 cm

Toilettenpapier, Lage: rechts an der Wand

Toilettenpapier, Höhe: 89 cm

Spülung: Drückerplatte

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz

Spülung, Höhe: 100 cm

Hygienebeutel, Lage: links am Haltegriff


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 150 cm, Tiefe: 140 cm

Waschtisch, Höhe: 80 cm

Waschtisch, Breite: 80 cm

Waschtisch, Tiefe: 50 cm

Unterfahrbarkeit: Das beschriebene Element ist unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 57 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 33 cm

Armatur: Hebelarmatur

Seife, Lage: steht auf dem Waschtisch

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, rechts an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 120 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: es ist kein Notruf vorhanden


Zurück zur Übersicht

Zusätzliches Angebot für Hörgeschädigte


Das Landratsamt Main-Spessart verleiht kostenfrei eine mobile Induktive Höranlagen. Diese kann auf Nachfrage von Gemeinden/Städten/Märkten, Vereine und Organisationen für öffentliche Veranstaltern bei der kommunalen Behindertenbeauftragten unter Mail: Behindertenbeauftragte@Lramsp.de ausgeliehen werden.


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber