Zum Inhalt springen

Wegweiser - alle Objekte der Gesamtregion


Zehntscheune Kleinwallstadt

Mittlere Torstraße 3
D-63839 Kleinwallstadt
Internetseite zu Zehntscheune Kleinwallstadt
Telefon: 06022 / 220643



Historisches Gebäude (ehemaliger Adelshof), welches nach erfolgreichem Umbau als Begegnungsstätte und Kulturhaus genutzt wird. Die Räumlichkeiten können angemietet werden (nicht für private Feierlichkeiten).


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Eingangstür, lichte Breite: 160 cm

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos

Lichte Türbreite: 104 cm

Toilettensitz, Höhe: 46 cm


Ausführliche Beschreibung mit Übersicht

Eingang

 

Lage und Zugang: von der Mittleren Torstraße über einen Hof in der Altstadt


Eingang, Bewegungsfläche davor

Bewegungsfläche vor Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag vor Eingang: Betonverbundsteine, eben


Tür oder Durchgang

Tür, Art: leichtgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wert für beide Flügelbreiten)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, lichte Durchgangsbreite: 160 cm

Türgriff, Art außen: Rundknopf

Türgriff, Art innen: Drücker

Tür, Griffhöhe: 105 cm

es sind zwei Eingänge nebeneinander sowie noch zwei weitere Eingänge vorhanden


Eingang, Bewegungsfläche danach

Bewegungsfläche nach Eingang: mehr als 200 cm × 200 cm

Bodenbelag nach Eingang: Fliesen, eben


Information für sehbehinderte Menschen

Lichtverhältnisse, Art: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Sichtbare Wahrnehmung der Tür: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Foyer/Laubengang

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Garderobe

im Foyerbereich

Art der Hängung oder Ablage: Stange mit Kleiderbügeln


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 480 cm

Bodenbelag innen: Fliesen, eben


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Glastür ist nicht kontrastreich gestaltet

Eingang, Türgriffe: nicht kontrastierend

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsraum

 

Lage im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: es sind vier Eingangsmöglichkeiten vorhanden (über den Laubengang und über das Foyer)


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand vor Zugang: Fliesen, eben

Tür, Art: leichtgängige, manuelle zweiflüglige Drehflügeltür

(Wert für beide Flügelbreiten)

Tür, Aufschlagsrichtung: nach außen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 177 cm

Tür, Griffart außen: Drücker

Tür, Griff Höhe außen: 105 cm

Tür, Griffart innen: Drücker

Tür, Griff Höhe innen: 105 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Bodenbelag innen: Holzparkett, eben und griffig

In diesem Veranstaltungsraum befindet sich eine Empore sowie eine Küche.

Der Gewölbekeller, der sich im Untergeschoss befindet, ist nur über eine Treppe zugänglich.

 


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: mehrere unterschiedliche

die Tisch-/Stuhlkombinationen werden je nach Bedarf zusammengestellt


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche mit Stromanschluss vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, mittel

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: im Foyerbereich

Zugang ab Gebäudeeingang: stufen- und schwellenlos

Hinweise: mit Türschild an der Toilette

Es sind noch ein Herren-WC mit drei Kabinen und vier Pissoirs sowie ein Damen-WC mit drei Kabinen vorhanden.


Tür, Eingangsbereich

Bewegungsfläche vor Toiletteneingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenzustand davor: Fliesen, eben

Türart: leichtgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 104 cm

Griffart außen: Drücker, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Drücker, Höhe: 105 cm


Innenraum

Raumbreite: 220 cm

Raumtiefe: 230 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, eben


Toilettensitz

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 46 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 220 cm, Tiefe: 160 cm

* Umsetzung links!

Bewegungsfläche links, Breite: 90 cm, Tiefe: 200 cm

Haltegriff links: Haltegriff links ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff links, Höhe: 76 cm

Haltegriff links, Überstand: 15 cm

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 94 cm, Tiefe: 135 cm

Haltegriff rechts: Haltegriff rechts ist klapp- und arretierbar mit Überstand

Haltegriff rechts, Höhe: 76 cm

Haltegriff rechts, Überstand: 15 cm

Abstand zwischen den Haltegriffen: 65 cm

Toilettenpapier, Lage: an beiden Haltegriffen

Spülung: Drucktaster

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz

Spülung, Höhe: 105 cm


Waschtisch

Waschtisch, Höhe: 78 cm

Waschtisch, Breite: 60 cm

Waschtisch, Tiefe: 47 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 70 cm

Armatur: automatische Armatur

Seife, Lage: steht auf dem Waschtisch

Handtuch oder Trockner, Lage: Papierhandtücher, rechts an der Wand

Spiegel, Art: der Spiegel ist kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 118 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 185 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: über ein Zugseil

Notruf, Erreichbarkeit: vom WC-Becken sitzend und vom Boden liegend erreichbar

Notruf, Höhe ab Boden: 4 cm


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür und Türrahmen sind wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: gut lesbar

Beleuchtung: nur Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: nicht kontrastierend


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber