Zum Inhalt springen

Suche im Landkreis Miltenberg


Barrierefreier Erlebnisweg "Balance und Leichtigkeit"

Am Rodelhang MIL2
D-63933 Mönchberg
Internetseite zu Barrierefreier Erlebnisweg "Balance und Leichtigkeit"



Die Anlage gliedert sich in 2 Teile, das Aktionsfeld "Balance und Leichtigkeit" im nördlichen und den Erlebnispfad "Waldriesen" im südlichen Teil. Den Mittelpunkt bildet eine Ruhezone unter großen Eichen.


Parkmöglichkeiten für Pkw´s: Parkenmöglichkeit am Rodelhang:

Hier Klicken um die Anzeige auf GoogleMaps zu öffnen.


Ausführliche Beschreibung mit Übersicht

Rundweg

 

Anfahrt zum Wanderweg

Parkmöglichkeiten für Pkw´s: Parkenmöglichkeit am Rodelhang:

Hier Klicken um Parkplatz auf GoogleMaps anzuzeigen!

www.https://www.google.de/maps (Über den Link öffnet sich ein neues Fenster)

Weglänge zwischen Parkplatz und Startpunkt des Erlebnisweges: ca. 100 m

Maximale Steigung: 8%


Information und Orientierung

Infotafel: Am alten Skilifthäusschen am Parkplatz befindet sich eine Infotafel mit Beschreibung

Symbol oder Logo des Wanderweges: weißes Eichhörnchen auf grünem Grund


Beschaffenheit und Bodenzustand

Regelbreite: 200 cm

Schmälste Breite: 90 cm

Begegnungsfläche: durch Wegbreite gegeben

Steigungs- oder Gefälle maximal: 10 %

Länge des Streckenabschnittes mit stärkster Steigung bzw. Gefälle: 90 Meter

Bodenbelag, Art: gebundene Mineralien

Bodenzustand: rollstuhlgeeignet


Sitz- und/oder Unterstellmöglichkeiten

es befinden sich mehrere unterschiedliche Sitzmöglichkeiten auf dem Rundweg


Nutzungen, Querungen und Gefährdungsquellen

Hauptnutzung: Geh- und Wanderweg

Aktionsfelder mit Korbschaukeln, Balancierscheiben, Rollstuhlwippe sowie Balancierseile können genutzt werden


Zusammenfassung

Zusammenfassung: rollstuhlgerechter Wanderweg


Informationen für Menschen mit Sehbehinderung

Beleuchtung, Art und Helligkeit: Tageslicht, mittel


Informationen für blinde Menschen

Orientierung, Indikatoren für den Langstock: Eine Wegbegrenzung in Form von Rundhölzern ist größtenteils auf dem Rundwanderweg vorhanden, tastend auch wahrnehmbar durch Grasnarbe

 


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber